Im Rampenlicht steht Arnold Fritzsch seit frühester Kindheit.
Schon als 6-jähriger spielte er auf der großen Freilichtbühne des Parkfestes seiner Heimatstadt Schlettau das
"Hänschen klein", das "in die weite Welt hinein" will.

Er war in Laienspielgruppen, führte Puppenspiele bei Betriebsweihnachtsfeiern auf und gründete schon früh
immer wieder Bands.

Immer ist es die Musik, die ihn auf die Bühne trägt.