Sein Album „Wärme“ erschien im Frühjahr 1990. Die Arrangements entstanden gemeinsam mit Wolfram Heicking. 1990 schloss die BMG Ariola einen Künstler- und Produzentenvertrag mit ihm ab.

In den 1990er Jahren schrieb Fritzsch vor allem Filmmusik für die TV-Serien und Fernsehfilme: „Der Bergdoktor“ (SAT1), „Dr. Monika Lindt“ (RTL), „Herzschlag – das Ärzteteam Nord“ (ZDF) u.v.a.

   

2003 lernte Fritzsch an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt die Schriftstellerin und damalige Schauspielerin Monika Radl kennen und gründete mit ihr das Musikprojekt „Monily und die Papierflieger“.

2005 veröffentlichten sie das gemeinsame Album „Verbluten verboten“. 2009 entstand von dem Autorenteam für den Berliner Friedrichstadtpalast - Europas größte Showbühne - die Kinderrevue „Die Schneekönigin“, die 2011 wiederaufgeführt wurde. Die gleichnamige CD erschien beim AMA-Verlag und wurde auch wegen der einprägsamen Melodien in großer Auflage verkauft.